Schutzimpfung gegen FSME (Zecken)

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Der Frühling naht, und wie jedes Jahr möchten wir hier die Gelegenheit nutzen und Sie an die Schutzimpfung gegen FSME (durch Zecken übertragene Gehirnhautentzündung) erinnern. Die Erkrankung kommt sowohl im Landkreis Traunstein als auch im Achental, ferner in ganz Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien etc. vor. Wenngleich die FSME deutlich seltener ist als z.B. die ebenfalls von Zecken übertragene Borreliose, kann sie doch häufig sehr schwer verlaufen und in einem hohen Anteil auch bleibende Schäden hinterlassen. Eine Grundimmunisierung besteht aus 3 Impfungen innerhalb von 6 Monaten, eine Auffrischung ist ca. alle 5 Jahre nötig, der Impfstoff ist im Allgemeinen sehr gut verträglich.

Der Frühling ist generell ein guter Zeitpunkt, den Impfschutz zu überprüfen und eventuelle Auffrischungen nachzuholen. Dies betrifft hauptsächlich die Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf) und gegen Masern (für nach 1970 Geborene). Sollten Sie allgemein Fragen zu Impfungen haben, dann sprechen Sie uns bitte einfach an, oder informieren sich z.B. hier oder hier, oder in unseren neu wieder aufliegenden Praxisbroschüren im Wartezimmer.